Angstfreies Judentum in Deutschland – Chutzpah and Kippah

Ein außergewöhnliches Experiment: Am 1. Dezember 2012 um 9.23 entschloss sich der bekannte Aktivist Terry Swartzberg, US-Amerikaner und seit vielen Jahren Wahl-Münchner,  zu einem radikalen Schritt. Um zu testen, ob Deutschland tatsächlich immer stärker von Antisemitismus befallen ist, beschloss Terry, von nun an in der Öffentlichkeit immer eine Kippa zu tragen – egal, wo sein Leben ihn hinführte, sei es nach Berlin-Neukölln oder nach Zwickau oder Mittenwald, Was er erlebte, ist Thema seines Buches „Mit Chuzpah und Kippah“.

Read a chapter: Click here to download the Chutzpah and Kippah Reading Sample

Click here to go to the book’s website and purchase your Kindle copy of Chutzpa and Kippah